// Abschlusspräsentation in Netphen. Ein voller Erfolg! //

Um 16 Uhr öffneten sich die Türen der Realschule am Kreuzberg in Netphen. 200 Besucher waren gekommen, um die Ergebnisse aus dem Projekt „Mach dir ein Bild –in Netphen“ zu sehen. Es wurde getanzt, musiziert, und mit den Kindern der Root Foundation geskypt. Jeder einzelne Teilnehmer hat uns in diesem wunderbaren Kooperationsprojekt im letzten Jahr mindestens einmal vom Hocker gehauen.

Sichtweisen haben sich verändert, die Perspektive auf Ruanda ist jetzt eine andere. Talente haben sich entwickelt, großartiges ist entstanden. Das Ziel war es, über einen künstlerischen Dialog gemeinsame neue Perspektiven zu eröffnen. Einen Dialog, der alters-, herkunfts-, sprach- und religionsübergreifend ist. Ein Dialog, der dazu beitragen soll, dass sich die eigene Kreativität frei entfaltet. Junge Menschen wurden in einen Dialog geführt, der in der Lage ist, stereotype Bilder, Ängste und Vorbehalte abzubauen. Genau das hat funktioniert.

Wir sind stolz und beeindruckt von den Ergebnissen und danken allen Schülern, Lehrern, Eltern und Künstlern für diese wunderbare Zusammenarbeit.

Das „Mach dir ein Bild“ Team

P.S.: Am Montag den 29.02.2016 berichtet der WDR in der WDR Lokalzeit Südwestfalen über dieses Kooperationsprojekt. Projektleiterin Marie Köhler wird als Studiogast live da sein. Schaltet um 19:30 ein, es wird gut!